Tag Archives: Alsterdampfer

Alsterschippern in Hamburg

Als ich letztes Jahr Besuch aus dem Ausland hatte, versuchte ich, mir typisch hamburgische Freizeitaktivitäten einfallen zu lassen. Anfänglich fiel mir gar nicht so viel ein! Als Hamburger denkt man schließlich nicht wie ein Tourist :-) Eine Sache, die wir gemeinsam machten, war jedenfalls sehr nett: nämlich das Alsterschippern. Der Kapitän war supergut drauf und hat sein Wissen mit typischem Hamburger Slang weitergegeben. So hat man nebenbei noch die ein oder andere Sache über Hamburg gelernt. Fürs leibliche Wohl wurde auch gesorgt – es gab Kaffee, Selter und wenn ich mich recht entsinne auch Kuchen.

Zur Auswahl stehen: Kanalfahrt (Erwachsene 14,50 EUR), Fleetfahrt (Erwachsene 16,50 EUR – Fahrtdauer ca. 2 Stunden – Reservierung empfohlen), Alster-Kreuzfahrten (vom Jungfernstieg kreuz und quer zum Winterhuder Fährhaus und wieder zurück – Erwachsene 9,50 EUR) sowie Rundfahrten (11 EUR) Dämmertörn (16,50 EUR inkl. ein Freigetränk – an Bord gibt es Getränke und Würstchen) und die Vierlande-Fahrt (Reservierung empfohlen).

Online-Tickets – telefonischer Kontakt: 040 / 35 74 24 – 0

Ich empfehle, rechtzeitig vor der Fahrt an Bord zu gehen, um gute und vor allem zusammenhängende Plätze zu bekommen. Viel Spaß!

Alsterdampfer

Alster-Cabrio2

Alster-Cabrio

Die Alsterdampfer schippern wieder, die Schwäne auch

Sowohl unsere Alster-Schwäne als auch die Alsterdampfer haben ihren Winterschlaf überstanden und schippern nun wieder!
Während die Alsterdampfer schon seit dem 1. April wieder unterwegs sind, wurden die Schwäne (a.k.a.  die “weiße Flotte”) heute von Schwanenvater Olaf Nieß aus ihrem Winterquartier am Eppendorfer Mühlenteich abgeholt und auf die Alster verfrachtet. Dazu werden sie zu handlichen Paketen verschnürt (Verletzungsgefahr) und auf mit Heu ausgelegten Booten transportiert. Hier ein Link zu einem Video dieser Prozedur.

Das Hamburger Schwanenwesen gibt es bereits seit dem
11. Jahrhundert. Das Amt des “Schwanenvaters” wurde im Jahr 1674 eingeführt. Damit ist es eine der ältesten Behördenplanstellen der Stadt. Nieß hat dieses Amt seit 24 Jahren inne. Er übernahm die Stellung von seinem Vater, der mehr als viereinhalb Jahrzehnte als “Schwanenvater” gearbeitet hatte.

NDR Online

FOCUS online

Alsterdampfer