Tag Archives: Schiffe

Fotos vom Hafengeburtstag 2013

Auch dieses Jahr waren beim Hafengeburtstag wieder viele sehenswerte Schiffe dabei. Meines Erachtens haben die Segler den Kreuzfahrtschiffen die Show gestohlen, aber das ist Ansichtssache :-)
Hafengeburtstag Hamburg
Hafengeburtstag 2013 Gorch Fock
Hafengeburtstag 2013 Gorch Fock
Hafengeburtstag Fischmarkt
Hafengeburtstag AIDAluna
Hafengeburtstag Elbstrand
Hafengeburtstag Loth Lorien
Hafengeburtstag Segelschulschiff MIR
Hafengeburtstag 2013 Dar Młodzieży
Hafengeburtstag 2013 Star Flyer
Hafengeburtstag 2013 Alexander von Humboldt II
Queen Mary 2 beim Hafengeburtstag 2013
Hafengeburtstag 2013 Mein Schiff
Krusenstern

824. Hafengeburtstag Hamburg 2013

Er ist wieder da: der Hamburger Hafengeburtstag! Das größte Hafenfest der Welt.

Die Highlights der nächsten Tage im Kurz-Überblick:

Eröffnungsgottesdienst Do. 09.05. 14.00 Uhr im Michel
Große Einlaufparade Do. 09.05. 16.00 Uhr
Schlepperballett Sa. 11.05. 16.00 – 17.00 Uhr
Großes AIDA Feuerwerk Sa. 11.05. 22.30 Uhr
Große Auslaufparade So. 12.05. 17.00 Uhr

Meine persönlichen Highlights für heute, Donnerstag, den 09.05.2013

12.00 – 23.00
Tüdel un Tampen: Nautiquitäten, Seefahrtströdel, Kunst und Kombüse. Ein maritimer Markt rund um die Hamburger Hafengeschichte, Traditionsschiffhafen in der HafenCity

ab 14.00
Maritimer Flohmarkt
auf dem Ponton, Museumshafen Oevelgönne

16.00 – 17.00
Große Einlaufparade
mit offizieller Eröffnung des 824. Hafengeburtstag Hamburg:
u. a. Großsegler Alexander von Humboldt II, Cisne Branco, Dar Mlodziezy, Gorch Fock, Kruzenshtern, Mir, Star Flyer, Cap San Diego, Marine, Feuerwehr, Fischereischutz, THW, Wasserschutzpolizei, Bundespolizei, DGzRS, Zoll, Motor- und Segelyachten, Traditions- und Museumsschiffe

19.30 – 23.00
Open Ship
auf dem polnischen 3-Mast-Vollschiff Dar Mlodziezy und der russischen 4-Mast-Bark Kruzenshtern

Viel Spaß beim Butschern!
Hafengeburtstag Landungsbrücken

Die HafenCity und der Traditionsschiffhafen

Diese Fotos entstanden am 04.05.2013 im Traditionsschiffhafen in der HafenCity.
Die Johann Smidt lief ein und wurde herzlich begrüßt. Außerdem wie gewohnt mit von der Partie, die Loth Loriën sowie Lotsenschoner Elbe No. 5.
Viele weitere Infos zu den Traditionsschiffen gibt es auf der Homepage des Sandtorhafen Hamburg. Viel Spaß!
040513_Traditionshafen9_cEinlauf Johann Smidt in den TradtitionsschiffhafenWillkommen in HamburgJohann Smidt im TraditionsschuffhafenJohann Smidt im TraditionsschiffhafenJohann Smidt im TraditionsschiffhafenEinlauf Johann Smidt im TraditionsschiffhafenEinlauf Johann Smidt im TraditionsschiffhafenEinlauf Johann Smidt im Traditionsschiffhafen

Die etwas andere Hafenrundfahrt

Brücke 3 an den LandungsbrückenImmer wieder zu empfehlen – neben den allerorts angebotenen Hafenrundfahrten – ist das Fährefahren mit den regulären HVV-Hafenfähren. Die Linie 72 ist relativ neu und fährt unter anderem die ebenso neue Haltestelle an der Elbphilharmonie an. Von hier aus kann man wunderbar die teuerste Baustelle Hamburgs begutachten… Außerdem sind die Linien 62/64 zu empfehlen. Diese bringen einen bis nach Teufelsbrück und wieder zurück.
Eine Tageskarte kostet derzeit zwischen 5,60 EUR (ab 9 Uhr) und 6,95 EUR (Ganztageskarte). Ablegen tun die Fähren an den Landungsbrücken.

Weitere Informationen und Übersichtspläne hier. Viel Spaß!

823. Hafengeburtstag in Hamburg

Es ist mal wieder soweit: der Hafengeburtstag wird zum 823. Mal gefeiert! Mehr als 300 Schiffe werden erwartet. Viele davon treffen zur Einlaufparade bereits ein.

Das Programm für Freitag, den 11. Mai 2012 finden sie hier:
Hafengeburtstag Programm Freitag
.
Das Programm für Samstag, den 12. Mai 2012 finden sie hier:
Hafengeburtstag Programm Samstag.
Das Programm für Sonntag, den 13. Mai 2012 finden sie hier:
Hafengeburtstag Programm Sonntag.

Am Freitag, von 18 – 18.30 Uhr kann man zum Beispiel der Cap San Diego beim Anlegen zuschauen. Und von 20.00–22.00 ist “Open Ship” auf allen Schiffen im Museumshafen Oevelgönne. Außerdem: 10.00–23.00 INDIEN-FESTIVAL. Indien ist das exotische und faszinierende Partnerland des 823. Hafengeburtstag Hamburg und präsentiert ein unterhaltsames, buntes Programm: Folklore-Shows auf der Bühne, kulinarische Köstlichkeiten, traditionelle Kunst und Kunsthandwerk, an der Uferpromenade, neben der Altonaer Fischauktionshalle, St. Pauli Fischmarkt, www.india-festival-hamburg.de

Samstag für Frühaufsteher:
6.00 Gemeinsames Einlaufen AIDAluna und AIDAmar in den Hamburger Hafen.
6.00 AIDAmar, Ankunft Hamburg Cruise Center Altona
6.30 AIDAluna, Ankunft Hamburg Cruise Center HafenCity

Samstag: Die angeblich größte Schiffstaufe der Welt – die AIDAmar wird am Samstagabend getauft. 22 Uhr Höhe Fischauktionshalle.

Im Rahmen einer im Hamburger Hafen noch nie dagewesenen AIDA Schiffsparade mit den Schwesterschiffen AIDAluna, AIDAblu und AIDAsol wird der Täufling am Abend des 12. Mai 2012 auf der Elbe im Hamburger Hafen getauft. Zum ersten Mal in der Geschichte der Kreuzfahrt werden dabei drei baugleiche Schwesterschiffe ihren jüngsten Flottenzuwachs als Taufpaten begleiten.

Hafengeburtstag 2011

Hafengeburtstag 2011 – Teil Eins

Klick macht groß.

Hamburg bei schlechtem Wetter. Was tun? Ins IMM gehen!

Ein sehr guter Tipp ist das Internationale Maritime Museum Hamburg.

Der Eintritt kostet 10 EUR und man kann sich locker 5 Stunden dort aufhalten. Insgesamt gibt es 9 Ausstellungsdecks zu erkunden. Über die Entdecker der Welt und die Navigation arbeitet man sich langsam voran. In meinem ganzen Leben habe ich noch nicht so viele Schiffe gesehen! Allein auf Deck 9 sind 36.000 (!) Schiffsmodelle ausgestellt. Maßstab 1:1.250 wohlgemerkt… :-)

IMM_Maritimes-Museum-GalerieMein Favorit war die Galerie. Nicht nur die Bilder, die dort ausgestellt sind, haben einiges zu bieten. Auch der Blick von dort oben (Deck 8) ist sehr schön.

Okay, die bestimmt 2m lange Queen Mary 2, komplett aus Lego gebaut, mitsamt Kai und Hafenarbeitern hat mir auch ganz gut gefallen. Sicherlich hätte man auch noch länger als 5 stunden dort verbringen können, aber ich hatte nach dieser Zeit einfach riesigen Hunger.
Gut ist, dass der Kauf einer Erwachsenen-Tageskarte zum Kauf einer ermäßigten Eintrittskarte am Folgetag berechtigt. Und Kinder bis 6 Jahre müssen keinen Eintritt zahlen. Es lohnt sich!