Tag Archives: Winterhude

Kirschblüte an der Alster

Kirschblüte an der Bellevue
Wußten Sie, dass viele Kirschbäume der Hansestadt Ende der Sechziger Jahre von der in Hamburg lebenden japanischen Gemeinde gestiftet wurden? Die Blüte dauert etwa von Ende März bis Anfang Mai.

Das Kirschblütenfest 2012 findet in Hamburg übrigens am 17. Mai statt (Feuerwerk um 22.30.Uhr).

Hamburg mittags – Block House

Gestern war ich mal wieder im Block House Dorotheenstraße. Eigentlich, um ein Eis zu essen… aber als ich dann so dasaß, überkam mich die Lust auf etwas Deftiges ;o) Also gab es einen Block Burger und einen Cesar Salad. Das Essen hat wie immer gut geschmeckt und ich bin für unter 15 EUR pappsatt geworden. Man sitzt schön draußen im Grünen und relativ sonnig (sofern man möchte) und sollte es doch mal zu kühl werden, gibt es Fleece-Decken. Was will man mehr!

Mittagstisch: von 11.30 bis 15.00 Uhr, Gerichte unter 8 EUR

z.B. heute, 04.06.2010 – Rotbarschfilet gebacken, mit Asia-Remoulade, Zitrone und Kartoffelgurkensalat: 7,20 EUR

Speisekarte

Block House Winterhude
Dorotheenstraße 57
22301 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 – 27 78 46
Fax: +49 (0)40 – 280 66 87

Block House Winterhude

Cranberry Schorle

Block Burger

Wochenmarkt am Goldbekufer

Hier ein paar Fotos, die ich heute auf meinem kleinen Einkaufsspaziergang auf dem Wochenmarkt am Goldbekufer gemacht habe (bis auf das zweite, welches – wie man am Schnee sieht – schon vor ca. drei Wochen entstand):
Wochenmarkt Goldbekufer

Wochenmarkt Goldbekufer

Wochenmarkt Osterhasen

Wochenmarkt Rosen

Die Hasen sind Eierwärmer und natürlich Handarbeit. Wenn ich nicht schon ähnliche Zuhause sitzen hätte, wäre ich versucht gewesen, mir ein paar zu kaufen :o)

Den Wochenmarkt am Goldbekufer gibt es Dienstag, Donnerstag und Samstag von 08.00 bis 13.00 Uhr.

Hamburg, Frühstück & elbgold

Wer sich – wie meine Freundin Lauren aus Australien – das perfekte Frühstück so vorstellt: lecker Bagel und lecker Kaffee, der sollte auf jeden Fall ins elbgold gehen! Hier gibt es sehr leckere Bagels sowie außerordentlich guten Kaffee. (Von den Soufflés, Törtchen und Tartes fang ich lieber gar nicht erst an…)
Das Ambiente ist gemütlich-schlicht. Der vordere, sehr beliebte Teil am großen Fenster bietet als Sitzgelegenheit Barhocker und Tresen; der hintere Teil ist mit Korbstühlen und kleinen Tischen ausgestattet.

Frühstücks - Bagel

elbgold

Da der Kaffee hier direkt vor Ort geröstet wird und das elbgold auch seinen eigenen Kaffee verkauft, sind als Deko so einige Kaffeesäcke verwendet worden (z.B. als Bezug für die Sitzkissen :). Preis für einen kleinen Macchiato: 2,60 EUR. Genauso viel zahlt man für ein frisch getoastetes Bagel mit Frischkäse – sehr zu empfehlen! Die Bestellung gibt man am Tresen ab, setzt sich an seinen Platz und bekommt das Bestellte dann gebracht.
Zur Bedienung muss man sagen, dass sie sehr gut “geschult” sind. Zuvorkommend, geduldig, auskunftsfreudig und immer ein Lächeln auf den Lippen.
Ein Frühstück im Sinne von “Continental” oder “Französisch” gibt es hier nicht, dafür kann man sich aus den belegten Paninis, den Bagels und den Süßwaren dort nebst herrlichem Kaffee ein qualititativ in jedem Fall hochwertiges Frühstück selber basteln. Enjoy!

Montag bis Freitag von 8.00 – 19.00 Uhr
Samstag: 8.00 – 19.00 Uhr
Sonntag: 10.00 – 19.00 Uhr

elbgold
Mühlenkamp 6a
22303 Hamburg

Tel.: 040 27 88 22 23
Fax: 040 27 88 22 24
www.elbgoldkaffee.de

Mehr Frühstück in Hamburg:
Hamburg, Frühstück & Café Paris

Hamburg, Frühstück & Amphore